Mayr-Medizin – Therapie nach F.X. Mayr

Termine nach Vereinbarung.

Der Darm ist die Wurzel des Menschen, stellte Franz Xaver Mayr, Begründer der nach ihm benannten Diagnostik und Therapie fest.

Sein Ansatz ist es, gesundheitliche Probleme an eben dieser Wurzel anzugehen. Denn die Versorgung des gesamten Körpers mit Nährstoffen wird über den Darm geregelt, der so Grundlegendes für unser Wohlbefinden leistet.

Die MayrPrevent Therapie ist eine intensiv-diätisch-physikalische Behandlung. Sie dient der aktiven Gesundheitspflege und der Verbesserung des Allgemeinzustandes ebenso, wie der Verbesserung bis Heilung vieler Zivilisations-Beschwerden und -Erkrankungen.

Folgende Beschwerden können durch die MayrPrevent Therapie entscheidend verbessert oder gar geheilt werden*:

  • Chronische Beschwerden und Erkrankungen
  • Gastritis, Refluxerkrankungen
  • Reizdarmerkrankungen
  • Chronische Obstipation
  • Nahrungsunverträglichkeit, Allergien
  • Über und Untergewicht
  • Rheuma, Arthrose, Fibromyalgie
  • Migräne, Spannungskopfschmerzen
  • Hauterkrankungen, Neurodermitis, Akne, Cellulite
  • Chronische Wirbelsäulenbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Stoffwechselstörungen
  • Erschöpfung, Stress, Burn-Out
  • Befindlichkeitsstörungen
  • Hormonelle Störungen

Frau Dr. Schott arbeitet nach den Methoden F.X. Mayrs. Sie erwirbt die Qualifizierung zum Mayr-Arzt und bietet auch diese Diagnostik und Therapieform an. Die Diagnostik und Therapie nach F.X. Mayr ist in der Regel Privatleistung, die Kosten werden nicht von den Krankenkassen übernommen.

Ausführliche Informationen zur Mayr-Medizin finden Sie hier.

*Angaben: Internationale Gesellschaft der Mayr-Ärzte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok